jetzt auch in schulbüchern

Ein Artikel aus der Zeit meines Libanon Einsatz wird nun in deutsche Schulbücher aufgenommen. Der Artikel „Wachsam auf See“ war bereits 2007 erschienen und wird nun in verschiedenen Bundesländern in Schulbüchern u. a. zur politischen Bildung aufgenommen werden, teilte mir soeben die VG Wort mit.

Den Artikel hatte bereits die TAZ zitiert und ab kommendem Jahr wird er auch auszugsweise in weiteren Publikationen erscheinen.

VG Wort im Portrait
Heute ist Eigentum durch das Grundgesetz geschützt, auch das Eigentum, das man sich selbst erdacht und, wichtig für die VG WORT, auch wirklich veröffentlicht hat.
Kann man Raubkopien noch verbieten, so wird es schon schwer die „Zweitnutzung eines Gedankens“ auch nur zu erklären. Macht man sich aber klar, dass hiermit jede Form des „Kopierens“  gemeint ist, wird es schon verständlicher.
Das Aufgabengebiet der Verwertungsgesellschaften ist immer dann betroffen, wenn Kopien vom „geistigem Eigentum“ erstellt werden oder generell geistiges Eigentum genutzt wird, ohne dass der Eigentümer explizit seine Genehmigung erteilt hat und darüber hinaus droht leer auszugehen. (Quelle: VG Wort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.