animation news

Der Asiatische Medienmogul Jimmy Lai etabliert derzeit mit Next Media in einem 20 Millionen Euro Projekt die – seiner Einschätzung nach – nächste Generation der audiovisuellen Berichterstattung.

Nachrichten sollen durch Computeranimationen nachgestellt werden. So liessen sich Ereignisse, zu denen es kein Bild- oder Videomaterial gibt, audiovisuell darstellen. Katastrophen wie Flugzeugabstürze, aber auch zwischenmenschliche Krisen der High Society seien damit für die Berichterstattung einfacher darstellbar.

Da Animationen im asiatischen Kulturkreis wesentlich häufiger auftauchen, bleibt die Frage, inwieweit sich animierte Nachrichten auch in anderen Regionen durchsetzten können. CNN zeigt sich jedenfalls interessiert.

Eine Antwort auf „animation news“

  1. Pingback: claude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.