onlinetagung

Kommunikationsprofis tagen in Berlin zu den neuesten Entwicklungen der Onlinekommunikation.

Beschworen wird vielfach der Tod des Schriftlichen. Thomas Mickeleit von Microsoft sieht die Zukunft im Bewegtbild, was nicht überraschend erscheint. Dass sein Unternehmen Microsoft aber gerade einen Social Media Guide für seine Mitarbeiter herausgegeben hat und in seinem Presseportal die Möglichkeit gibt direkt an ihn zu schreiben ist da schon spannender.

Interne Kommunikation, gemäß European Communicaton Monitor der Schwerpunkt der „Öffentlichkeitsarbeit“ in der Zukunft, steht auch bei der Telekom ganz oben auf der Agenda. So kann man über ein eigenes Portal „Rene Obermann direkt“ schreiben. Selbstverständlich kann der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom nicht jede beantworten. Aber Kolleginnen und Kollegen können die Frage bewerten, und die besten oder zumindestens die, die von den meisten Mitarbeitern gepusht werden, beantwortet die Nummer Eins des Konzerns dann auch ganz direkt.

Klingt für einige der „Shift happens“ nach etwas dramatischem bei dem klassischer Qualitätsjournalismus verloren geht, sehen viele der Tagungsteilnehmer darin erhebliche Chancen. Nicht zuletzt, da Social Media die Menschen in den Fokus stellt, durch Identität Vertrauen schafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.