twitter for democracy

MdB Jakob Mierscheids Pic für den Beitrag unter Bundestag.de ist ein Bild von dem häufig bei der RTL Satire verwendeten Abbildung der fiktiven Person Karl Ranseier.Jeder zehnte Bundestagsabgeordnete twittert„, so FOCUS. Volker Beck schmunzelt in seinem eigenen twitter darüber und verweist auf lediglich zwei weitere echte: Münte und selbstverständlich Jakob Mierscheid.

Beck hält die Nielsen-Studie daher für eine Praktikantenstudie, zumindest aber von CDU oder Linken in Auftrag gegeben.

Mierscheid, der selbst beim seinem Selbstbildnis auf bundestag.de einen besonderen Humor zu haben scheint, zählt zu den erfolgreicheren twitter (2.500 Follower), wie auch Beck in seinem twitter feststellt.

namen sind nicht wichtig, mir zumindest.

Zum neuen Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg scheint es noch wenig zu sagen zu geben. Zu seinem Namen dagegen viel. Wenn auch er selbst sagt, dass sei ihm nicht wichtig. Im Zweifel hat er mehr als genug davon: Vornamen. Nur eben ‚Wilhelm‘ nicht, auch wenn ein selbsternannter „Internetexperte“ das über Wikipedia glaubend machte.

Er sacht Willem, ich sach Wat? von Stefan Niggemeier nimmt nicht den Fehler im Umgang mit Guttenbergs gutem Namen, sondern die Rechtfertigungen der etablierten Medien dazu auf ’s Korn.

Der Bildblog beschränkt sich trotz des Namens nicht ausschließlich auf Bild, sondern zeigt gleich den Umgang der weiteren Medienlandschaft mit dem Fehler auf.

vertrauensverlust

Grafik Edelman Trust Barometer
Edelman Trust Barometer

Wirtschaftsunternehmen haben 2008 weltweit einen massiven Vertrauensverlust erlitten. Zu diesem Ergebnis kommt das zehnte Edelman Trust Barometer, bei dem zum Ende des letzten Jahres weltweit 4.475 Meinungsführer zum Thema Vertrauen in Institutionen (Regierung, Wirtschaft und Medien) befragt wurden.

Die wichtigsten Ergebnisse

  • Die Verursacher der Krise: Während weltweit und auch innerhalb der Europäischen Union Regierungen und Wirtschaft gleichermaßen als Verursacher der Krise gesehen werden, sehen die Deutschen die Verantwortung stärker auf Seite der Wirtschaft.
  • Vertrauensvakuum in allen Institutionen: Der massive globale Vertrauensverlust in die Wirtschaft wird nicht ausgeglichen durch Vertrauenszuwachs in andere Institutionen.
  • Regierungen für Lösung verantwortlich: Rund zwei Drittel der Befragten sehen vor allem die Regierungen in der Pflicht, die derzeitige Krise zu überwinden.
  • Gesellschaftliches Engagement gefragt: Zwei von drei Befragten äußern die Erwartung, dass die Wirtschaft eng mit den Regierungen und Interessengruppen in allen großen gesellschaftlichen Fragen zusammenarbeitet.

Edelman ist mit 3.200 Mitarbeitern und 54 Büros weltweit die größte unabhängige PR-Firma. In Deutschland agiert Edelman an den Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg und München. Kunden sind unter anderem Chiquita, Continental AG, E.ON Energie AG, Mars, Microsoft, Novartis, Shell, Starbucks und Unilever.

brand zu pr – oder umgekehrt?

„Wir leben im Informationszeitalter. Nichts, heißt es, sei wichtiger, als Aufmerksamkeit zu erlangen. Warum wir etwas tun oder lassen, hänge von den Informationen ab, die uns zu einer Entscheidung führen.“, startet die ‚brand eins‘ zum aktuellen Themenschwerpunkt Kommunikation und PR. 

Die ‚brand eins‘ äußerst sich zu PR. In acht Punkten holt Wolfgang Lotter zum Gegenschlag aus? Oder lässt er doch doch den Schwanz mit dem Hund wedeln? Und kommt dabei zu interessanten Schlussfolgerungen.

Auch als Hörversion ein Genuss.
>> www.brandeins.de

onion network news – die etwas andere PR

Klassischer Weise sind Produkt- Neuvorstellungen von Maßeinheiten und Weiterentwicklungen, Features und Fähigkeiten des Geräts, Testimonials und Expertenmeinungen gespickt. Onion Network News nimmt dies auf die Schippe. Zeigt wie einfallslos eine solche Präsentation ist, und wie wenig hilfreich derlei Details für die Produktwahl sind.

Achtung: Die Sprache im Video ist deutlich.

Medium: theonion.com – The Onion ist eine Satiremagazin. Liefert Nachrichten im Netz, als Audiofile (Radio) und selbstverständlich als Video. Da professionell produziert und mit klassischen Newselementen aufgepeppt, könnten man fast darauf hereinfallen.

The Onion hat einen traffic rank of 4.005 (Vergleich: Tagesschau hat 4.785 und cnn.com hat 51 – Auf Platz eins bis drei liegen: yahoo, google und youtube) Quelle: Alexa Web Information Company Stand 8. Januar 2009

Ausserdem sehenswert: Das neue MAC Book Wheel.Empfehlung: Unbedingt bookmarken.

kleine hafennutte

Von Currywurst Damen auf der Reeperbahn bis zum Piccolo auf dem Hindenburg-Damm. Die Details machen den Blog „Kleine Hafennutte“ so authentisch. St Pauli, St George und der Hafen aus der herzzerreißenden, erotisch, manchmal widerlichen Perspektive eines Callboys. Schicksale, deren Hochmut und dessen sprichwörtlicher Fall. Von Geld und der Lust. Von Neugier und Abscheu.

Ich habe es in den vergangenen Tagen kaum geschafft nicht zu lesen.
>> http://www.kleine-hafennutte.de/

presseschau: „beschaulicher einsatz vor der küste“

Im Beitrag „Beschaulicher Einsatz vor der Küste“ zitiert die TAZ den Beginn aus meinem bei Y.Punkt und marine.de veröffentlichten Artikel: „Wachsam auf See“ http://www.marine.de

Erschienen war der Artikel ursprünglich bei Y-Punkt, erst in der Printausgaben, später auch online.

Als Magazin der Bundeswehr berichtet Y unter Einsatz aller journalistischen Stilmittel über Menschen, Fakten und Hintergründe. Wir vermitteln umfassende Information mit mittlerem Aktualitätsanspruch, jedoch mit dem Ziel, zu Hintergründen und größeren Zusammenhängen themenaktuell zu sein. (Quelle: http://www.y-punkt.de)

am horn von afrika

Das Boarding-Team ist ständig per Funk in Kontakt
Das Boarding-Team ist ständig per Funk in Kontakt

Die Fregatte KARLSRUHE ist im Rahmen der Operation ENDURING FREEDOM am Horn von Afrika eingesetzt. Im Kampf gegen den internationalen Terrorismus überwacht und sichert das Schiff der Deutschen Marine das strategisch wichtige Seegebiet.

Als Pressesprecher der NATO bin ich an Bord der Fregatte eingeschifft und für die Kommunikation des Einsatzes verantwortlich. In Zusammenarbeit mit den Pressesprechern anderer Einheiten geht es darum den Erfolg der Operation Enduring Freedom am Horn von Afrika visuell zu machen.

„am horn von afrika“ weiterlesen