kreditbetrug

Es ist schon der Hammer. Da ruft mich gerade mein Kreditkartenunternehmen an, weil meine Karte als betrügerisch eingestuft wurde.

Warum? Weil zwei Anfragen aus den USA auf die Karte abgerufen wurden. Jeweils 11 US-Dollar wurden gestern und vorgestern nachgefragt. Mit lustigen Namen hatten wohl die Freunde aus Übersee die Beträge angefragt.

„Wir rechnen mit einem direkten Betrug in den nächsten Tagen“, und daher würde die Karte gesperrt.

Zumindest passt da jemand auf, wenn andere alles ausser ehrlich sind.

lügen lohnt sich nicht?

Für John Darwin und seine Frau Anne scheint es sich zumindest in den letzten Monaten gelohnt zu haben. Bis vor kurzem galt der Brite noch als verstorben. Seine Frau hatte Lebensversicherung, Rente und gemeinsame Immobilien zu Geld gemacht und sich nach Panama abgesetzt. Nun ist der Brite wieder aufgetaucht. Die ganze Wahrheit ist allerdings noch nicht aufgedeckt.