vertrauensverlust

Grafik Edelman Trust Barometer
Edelman Trust Barometer

Wirtschaftsunternehmen haben 2008 weltweit einen massiven Vertrauensverlust erlitten. Zu diesem Ergebnis kommt das zehnte Edelman Trust Barometer, bei dem zum Ende des letzten Jahres weltweit 4.475 Meinungsführer zum Thema Vertrauen in Institutionen (Regierung, Wirtschaft und Medien) befragt wurden.

Die wichtigsten Ergebnisse

  • Die Verursacher der Krise: Während weltweit und auch innerhalb der Europäischen Union Regierungen und Wirtschaft gleichermaßen als Verursacher der Krise gesehen werden, sehen die Deutschen die Verantwortung stärker auf Seite der Wirtschaft.
  • Vertrauensvakuum in allen Institutionen: Der massive globale Vertrauensverlust in die Wirtschaft wird nicht ausgeglichen durch Vertrauenszuwachs in andere Institutionen.
  • Regierungen für Lösung verantwortlich: Rund zwei Drittel der Befragten sehen vor allem die Regierungen in der Pflicht, die derzeitige Krise zu überwinden.
  • Gesellschaftliches Engagement gefragt: Zwei von drei Befragten äußern die Erwartung, dass die Wirtschaft eng mit den Regierungen und Interessengruppen in allen großen gesellschaftlichen Fragen zusammenarbeitet.

Edelman ist mit 3.200 Mitarbeitern und 54 Büros weltweit die größte unabhängige PR-Firma. In Deutschland agiert Edelman an den Standorten Berlin, Frankfurt, Hamburg und München. Kunden sind unter anderem Chiquita, Continental AG, E.ON Energie AG, Mars, Microsoft, Novartis, Shell, Starbucks und Unilever.

onion network news – die etwas andere PR

Klassischer Weise sind Produkt- Neuvorstellungen von Maßeinheiten und Weiterentwicklungen, Features und Fähigkeiten des Geräts, Testimonials und Expertenmeinungen gespickt. Onion Network News nimmt dies auf die Schippe. Zeigt wie einfallslos eine solche Präsentation ist, und wie wenig hilfreich derlei Details für die Produktwahl sind.

Achtung: Die Sprache im Video ist deutlich.

Medium: theonion.com – The Onion ist eine Satiremagazin. Liefert Nachrichten im Netz, als Audiofile (Radio) und selbstverständlich als Video. Da professionell produziert und mit klassischen Newselementen aufgepeppt, könnten man fast darauf hereinfallen.

The Onion hat einen traffic rank of 4.005 (Vergleich: Tagesschau hat 4.785 und cnn.com hat 51 – Auf Platz eins bis drei liegen: yahoo, google und youtube) Quelle: Alexa Web Information Company Stand 8. Januar 2009

Ausserdem sehenswert: Das neue MAC Book Wheel.Empfehlung: Unbedingt bookmarken.

brands take place

euroband2008 BrandMit der Präsentation der Europäischen Marken Wert Studie eurobrand2008 in Wien zeigen Konsumenten Flagge. Das Eurobrand Institut bewertete dabei das Markenportfolio, sowie die Einzelmarken von 3000 europäischen Unternehmen in 24 Ländern und 16 Branchen. Betrachtet wird der Wert der eigenen Marke für das Unternehmen.

Bei der Bewertung der 50 Markenunternehmen in Europa liegt nicht überraschend der finnische Nokia Konzern auf dem ersten Platz. Das Konsortium LVMH erscheint schon ehr befremdlich, allerdings nicht für diejenigen, die um die dazugehörenden Marken, Moét, Hennessy und Louis Vuitton wissen. Mit dem britischen Vodafone und der spanischen Telefonica folgen zwei große Kommunikationsunternehmen, die Deutsche Telekom ist auf Platz elf abgeschlagen. Nur zwei große Automobilmarken liegen unter den Top Ten, die deutschen Mercedes (6) und BMW (7) und sind damit auch die höchstplatzierten deutschen Markenunternehmen.

Auf dem Treppchen der Top Platzierungen der Einzelmarken in Europa stehen mit Nokia, Vodafone und Mercedes Marken, die ihren Wert gegenüber dem Vorjahr noch ausbauen konnten. Es folgen Louis Vuitton, Deutsche Bank und BMW. Markenbewertung nach Ländern, also beispielsweise für Deutschland, stechen wie nicht anders zu erwarten die Weltmarken hervor: in diesem Fall Mercedes Benz.

marine ist sexy

Die Deutsche Marine im Internet (Quelle: PIZ Marine / Mediendesign)
Die Deutsche Marine im Internet (Quelle: PIZ Marine / Mediendesign)

Als „mustergültiges barrierefreies Informationsangebot“ erhielt der – in Zukunft den Online-Auftritten der Bundeswehr zu Grunde liegende – Styleguide kürzlich den erstmals vergebenen Sonderpreis für Barrierefreiheit des Deutschen Multimedia Awards.

Überprüft auf die Anforderungen der Barrierefreien Informationstechnik Verordnung (BITV) schnitt der Styleguide mit 97,5 von 100 möglichen Punkten als bester Teilnehmer ab. Auch die anschließenden praktischen Tests durch blinde oder sehbehinderte Nutzer bestand das Internet-Angebot mit „gut“.

„marine ist sexy“ weiterlesen